"Wir suchen niemals die Dinge,
sondern das Suchen nach ihnen."
[Blaise Pascal]


"Berlin: Begegnungen und Begebenheiten"
(Autorin: Coralita)

Wissen des Tages

Herbei, lieber Mai!

02. Mai. 2013 | Von | Kategorie: Neu hinzugefügt, Sprache, Wissen des Tages

Ach nee, Du bist ja schon da. Und wie schön und strahlend hast Du uns gestern begrüßt – mit tollen, frühlingshaften Gerüchen und wärmenden Temperaturen. Mit Vogelgezwitscher und anderem Ohrenschmaus. Wenn das alles mal keine Wohltat für unser durch den Winter doch ziemlich stark gebeuteltes Gemüt ist.
Der Monat Mai ist uns ja unter anderem als […]



Ein Tag nur für die Frau

08. Mrz. 2013 | Von | Kategorie: Neu hinzugefügt, Wissen des Tages

Der 8. März ist Weltfrauentag. Die heutigen 24 Stunden sollen das weibliche, aber auch das männliche Geschlecht an das Recht der Frau auf Würde und Gleichberechtigung erinnern. So weit, so gut. Doch wer hatte eigentlich die Idee zu diesem Ehrentag?
Angeblich soll ein Textilarbeiterinnen-Streik in den USA am 8. März 1857 in der Metropole New York […]



Wissen des Tages: 14. September 2012

14. Sep. 2012 | Von | Kategorie: Neu hinzugefügt, Wissen des Tages

Dass es verschiedene Fußformen gibt, könnt ihr euch bestimmt denken – und habt ihr ganz gewiss auch schon bemerkt. Aber wusstet ihr auch, dass es eine so genannte ägyptische Form gibt? Bei ihr ist die größte Zehe die längste. Tja, und dann gibt es noch die „griechische“, bei ihr ist es die zweite Zehe. Krönender […]



Wissen des Tages: 7. September 2012

07. Sep. 2012 | Von | Kategorie: Neu hinzugefügt, Wissen des Tages

Guten Morgen!
Geht es euch eigentlich auch manchmal so, dass ihr euer Handy klingelt hört – auch dann, wenn es gar nicht klingelt?
Auch dieses Phänomen hat in der Wissenschaft natürlich einen Namen: Ringxiety.  Das eigenwillige Wort setzt sich aus dem englischen „ring“ (klingeln) und „anxiety“ (Angst) zusammen. Im wörtlichen Sinne hat man also „Angst“ davor, dass […]



Wissen des Tages: 23. August 2012

23. Aug. 2012 | Von | Kategorie: Neu hinzugefügt, Wissen des Tages

Moin moin! Ich hoffe, ihr habt gut geschlafen und startet ausgeruht in den Tag!

Was mich heute unter anderem umtreibt: Der unvergleichliche Humorist Vicco von Bülow weilt seit gestern vor einem Jahr nicht mehr unter uns. Mir persönlich fehlt seine Präsenz sehr.

Kaum einer weiß übrigens, was sein Künstlername („Loriot“) eigentlich bedeutet.

Hintergrund: Der Komiker, Schauspieler und Regisseur […]



Wissen des Tages: 20. April 2012

20. Apr. 2012 | Von | Kategorie: Neu hinzugefügt, Wissen des Tages

Wir alle wissen: Die amerikanischen Ureinwohner heißen auf Spanisch „Indios“. Warum eigentlich? Etwa, weil Kolumbus dachte, in Indien gelandet zu sein? Selbst wenn: Indien hieß damals noch gar nicht Indien, sondern Hindustan. Nein, nein: Vielmehr nannte Kolumbus die Eingeborenen „una gente en dio“, ein Volk in Gott; und „en dio“ schliff sich im Laufe der […]



Wissen des Tages: 20. Februar 2012

20. Feb. 2012 | Von | Kategorie: Neu hinzugefügt, Wissen des Tages

Als Gelotophobiker bezeichnet man Menschen, die krankhaft befürchten, ausgelacht zu werden. Für sie ist Lachen kein Spaß und auch nichts, was das Gemeinschaftsgefühl fördert. Beim Thema Lachen denken sie nicht an wohltuende Heiterkeit und auch nicht an eine mögliche Stärkung des Immunsystems. Lachen ist für sie etwas Bedrohliches.
(Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 19.02.2012)
Thailändisches Kinderlachen – […]



Wissen des Tages: 03. Februar 2012

03. Feb. 2012 | Von | Kategorie: Neu hinzugefügt, Wissen des Tages

Wir haben es fast geschafft: Das Wochenende naht! Es wird kalt werden, also zieht euch bitte warm an – egal, wie bescheuert das aussieht.
Ich wünsche euch allen einen tollen Freitag und ein wunderbares Wochenende – und lege gleich los mit dem Wissen des Tages.Der erste Werbespruch der deutschen Sparkassen war damals: „Spare in der Zeit, […]



Wissen des Tages: 02. Februar 2012

02. Feb. 2012 | Von | Kategorie: Neu hinzugefügt, Wissen des Tages

Während der Kulturrevolution in China (1966 bis 1976) gab es Bestrebungen, die Ampeln umzuschalten, da die Farbe „Rot“ für Kommunismus und somit für Fortschritt steht. Die Autofahrer sollten also nicht bei Rot halten, sondern fahren. Die ersten Versuche führten zu einem absoluten Verkehrschaos, und so stellte man die Ampeln eben wieder um. (Quelle: Pulpmedia)



Wissen des Tages: 30. Januar 2012

30. Jan. 2012 | Von | Kategorie: Neu hinzugefügt, Wissen des Tages

Einen guten Start in die Woche wünsche ich!
Wissen des Tages: Füttert man Spinnen mit Amphetaminen (Speed), bauen sie ihr Netz in rasender Geschwindigkeit – aber mit so großen Löchern, dass es unbrauchbar ist. Gibt man ihnen hingegen Marihuana, fangen sie ganz normal an zu arbeiten, lassen aber nach kurzer Zeit die Arbeit Arbeit sein und […]